Facebook Twitter




14.01.2022

Achtung: Neue Corona Regelungen!

Liebe Kunden,

aufgrund der steigenden 7-Tages-Inzidenz und Auslastung der Hospitalisierungskapazitäten treten ab 13. Januar 2022, weitere zielgerichtete Maßnahmen in Kraft, die im gesamten Freizeitbereich das ansteigende Infektionsgeschehen einbremsen sollen.

Einzelhandel

Hier gilt die 2G-Regel. Zutritt ist nur für Geimpfte und Genesene erlaubt. Nachweis erforderlich.

Davon ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs:
Lebensmittelhandel einschl. der Direktvermarktung, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörskustiker, Tankstellen, Stellen des Zeitungsverkaufs, Buchhandlungen, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte, Gartenmärkte, Großhandel

Gastronomie

Hier gilt ebenfalls die 2G-Plus-Regel, nur Geimpfte oder Genesene mit zusätzlichem Testnachweis dürfen die Räumlichkeiten betreten. Der negative Testnachweis darf bei einem Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden und bei einem PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Maßgeblich für die Gültigkeit ist der Zeitpunkt, an dem der Zutritt zu einer Veranstaltung oder einem Angebot erfolgt. Auch Selbsttests unter Aufsicht sind möglich.

Das Abholen von Speisen und Getränken ist von der Regelung ausgenommen.

Körpernahe Dienstleistungen

Auch hier gilt die 2G-Regel. Die Inanspruchnahme ist nur geimpften und genesenen Personen gestattet. Nachweis erforderlich.

Ausgenommen sind:

– medizinische oder pflegerische Dienstleistungen und Friseurdienstleistungen, wenn FFP2-Masken getragen werden (
– Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren
– Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der maximal sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können bzw. konnten. Diese Personen müssen einen negativen Testnachweis vorzeigen
– Einsatzsituationen von Sicherheitsbehörden, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz sowie des Abschiebungshaft-, Maßregel- und Justizvollzugs

Maskenpflicht

  • in Fahrzeugen des öffentlichen Personennah- oder -fernverkehrs einschließlich der entgeltlichen oder geschäftsmäßigen Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen samt Taxen und Schüler*innenbeförderung sowie innerhalb anderer geschlossener Fahrzeuge (Bahnen, Schiffe, Flugzeuge und so weiter)
  • in Innenräumen, in denen mehrere Personen zusammentreffen, wenn diese – mit oder ohne Eingangskontrolle – auch Kund*innen bzw. Besucher*innen zugänglich sind
  • in Außenbereichen, soweit die zuständige Behörde dies für konkret benannte Bereiche durch Allgemeinverfügung ausdrücklich anordnet

Beschäftigte, ehrenamtlich eingesetzte und vergleichbare Personen, die in den vorgenannten Bereichen tätig sind und Kontakte zu Gästen, Kundinnen und Kunden oder Nutzerinnen und Nutzern der Angebote oder untereinander haben, müssen immunisiert oder getestet sein.
Da, wo die 2G-Regel bzw. 2G-plus- Regel gilt, müssen die genannten nicht immunisierten Personen über einen Negativtestnachweis verfügen und während der gesamten Tätigkeit eine medizinische Maske tragen. Sofern das Tragen einer Maske während der Berufsausübung nicht möglich ist, gilt als Ersatz für die Immunisierung ein PCR-Test.

Bei Schüler*innen ab 16 Jahren wird der Immunisierungs- oder Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schüler*innen und benötigen aufgrund ihrer Teilnahme an den Schultestungen keinen Nachweis. Sie gelten als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Lesen Sie hier die aktuellen Regelungen in NRW.

Hier können Sie die komplette Coronaschutzverordnung vom 11. Januar 2022 nachlesen.

Auf Grund der aktuellen Situation gelten nicht in allen Geschäften die regulären Shop-Öffnungszeiten und es kann noch zu Abweichungen kommen.

Folgende Mieter haben mit abweichenden Öffnungszeiten geöffnet:

1982 – 09:00 – 18:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Alltours – 10:00 – 13:00 Uhr (Mo., Di., Do., Fr.-Mi. und Sa. geschlossen)
Apollo Optik – 10:00 – 18:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Deichmann – 09:00 – 19:00 Uhr (Mo.-Sa.)
dm – 8:30 – 20:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Ernsting’s family – 09:00 – 18:00 Uhr (Mo.-Fr.), 09:00 – 16:00 Uhr (Sa.)
Feinkost Haddau – 10:00 – 20:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Friseur Klier – 09:00 – 18:00 Uhr (Mo.-Sa.)
FuLoi – 10:00 – 19:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Geco – 8:00 – 20:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Gina Laura – 10:00 – 18:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Imbiss Fichna – 10:30 – 20:00 Uhr (Mo.-Sa.)
jeans fritz – 10:00 – 18:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Kamps – 7:00 – 19:00 Uhr (Mo.-Do.), 09:00 – 16:00 Uhr (Fr.-Sa.)
Mama Cuisine – 10:00 – 20:00 Uhr (Mo.-Sa.)
McDonald’s – 10:00 – 21:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Media Markt – 10:00 – 18:00 Uhr (Mo.-Sa.)
New York Nails – 09:30 – 20:00 Uhr (Mo.-Sa.)
PitStop – 08:00 – 18:00 Uhr (Mo.-Fr.)
Kaufland – 7:00 – 22:00 (Mo.-Sa.)
Schuh- u. Schlüsseldienst – 10:00 – 20:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Tchibo % – 09:00 – 20:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Tetex Reinigung – 10:00–- 18:00 Uhr (Mo.-Sa.)
Vodafone – 11:00 – 17:00 (Mo.-Fr.), 10:00 – 14:00 (Sa.)

Folgende Mieter haben geschlossen:

One Brand Solution (I Buy)

Zur Eindämmung des Virus bitten wir Sie weiterhin unsere Sicherheitsauflagen zu beachten:

– Bitte achten Sie weiterhin darauf Abstand zu halten.
– Gemäß behördlicher Vorgaben muss im ganzen Center eine medizinische FFP2-, KN95- oder OP-Maske getragen werden.
– Shops können selbstständig die Anzahl der Kunden regulieren.
– Der Verzehr von Speisen und Getränken ist nur in den behördlich freigegebenen Bereichen (Sitzbereich der Gastronomie) erlaubt. Aufgrund der bestehenden Maskenpflicht ist der Verzehr von Speisen und Getränken im ganzen Center untersagt.
– Versammlungen oder Gruppenbildungen sind im Center behördlich verboten.

Aktuelle Infos finden Sie unter www.induparkcenter.de

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund!

Ihr Centermanagement

 

 


Zurück zur Nachrichten-Übersicht